Basslautsprecher

1960 war die Welt um ein Geheimnis ärmer. Die Menschheit um einen Rekord reicher. Jacques Piccard tauchte mit seiner Trieste ins Challengertief. 10916 Meter unter Null in eine Welt der Tiefe und des Drucks. Eine akribisch vorbereite Mission, um sich mit der Physik zu messen. Eine Erfolgsgeschichte.

50 Jahre später greift Lambda Labs solchen Pioniergeist wieder auf und lotet die Grenzen zwischen Tiefe und Druck in der akustischen Welt neu aus. Und das ganz ohne Ballast und schwerer Gerätschaft. Wohl aber mit neuestem Stand der Technik, modernsten Werkstoffen und einem geschulten Ohr. Das Ergebnis sind satte und hochauflösende Bässe mit ebenfalls rekordverdächtigem Tiefgang und Output. Je nach Anwendung immer frei skalierbar und auf voller Bandbreite einzusetzen. Ob Sie nun lieber direktabstrahlende oder horngeladene Tieftöner verwenden möchten, überlassen wir an dieser Stelle natürlich ganz Ihnen. Falls Sie sich aber gar nicht entscheiden können: Wir haben auch Bässe mit 2 Betriebsmodi in 1 Gehäuse…

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt