Wir investieren erneut in Allen & Heath (dLive-Serie)

Wir investieren erneut in Allen & Heath (dLive-Serie)

Der Tonladen investiert erneut in Allen & Heath (britischer Hersteller für High-End Audiokonsolen)

Ab sofort beim Tonladen erhältlich:

  • Allen & Heath dLive S7000
  • Allen & Heath dLive DM48
  • Dante-Expansion Cards

Mit der Flagschiff-Serie von Allen & Heath folgt der Tonladen erneut den aktuellsten Trends für Technologie, Klangqualität und grechzenlose Flexibilität. Mit unserem neuen System ist es möglich, Audio-Netzwerke mit über 400 Kanälen zu verwalten, während der zukunftsweisende FPGA-Kern bis zu 160 Input-Kanäle auf 64 separate Ausspielwege gleichzeitig mischen und berechnen kann – Mehrfachausspielungen noch nicht berücksichtigt!

Das Ganze erfolgt auf Processing-Ebene unter 96kHz mit bis zu 96 bit. Neben Automatik-Mischer, 31-Band GEQ für jeden Ausspielweg sowie schier grenzenloses Processing pro Input Kanal bietet Allen & Heath mit der dLive erstmals auch sein eigens entwickeltes DEEP-Processing an. Damit lassen sich, völlig frei und flexibel, bis zu 64 separate DEEP-Algorithmen (Multiband-Kompressor, dynamische Equalizer, etc..) auf Kanäle routen, ohne dabei Effekt-Slots zu “verbrauchen”, von welchen das Pult standardmäßig 16 Stück in Stereo-Variante bietet.

Neben der hochwertigen Analogwandler der Stagebox wurde das System direkt beim Kauf mit Dante-Schnittstellen an Surface & Mixrack ausgestattet, um Ihnen nicht nur die Live-Abnahme von realen Instrumenten, sondern auch das sichere und zuverlässige Einspielen von Mehrspurkanälen über PCs zu ermöglichen – und je nach Bedarf optional auch gleich den preiswerten Mehrspurmitschnitt Ihrer Veranstaltung zu ermöglichen.

 

Sie interessieren sich für die dLive-Serie?

Wir bieten Ihnen nicht nur die Vermietung unserer Produkte, sondern können Ihnen als “Händler zum Anfassen” für Allen & Heath-Lösungen auch beim Kauf oder der spielfertigen Installation mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

Fragen Sie uns noch heute an – wir sind für Sie da.